Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

„ProMech-I“ – Erprobungsprojekt

 

 

 

 

Arbeitsprozesse werden digitaler, Berufsausbildung wird digitaler. Diesem Wandel müssen Ausbilder/-innen ihre berufspädagogischen Konzepte anpassen. Das saz - Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V. führt bis zum 30.06.2023 das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Entwicklungs- und Erprobungsprojekt „Prozessorientierte Mechatroniker/-innenausbildung für die Industrie (ProMech-I)“ durch.

 

Durch ein umfassendes Beleuchten der Arbeitsprozesse und Tätigkeiten eines Mechatronikers (m/w/i) in Industriebetrieben werden die Veränderungen durch die technologische Entwicklung identifiziert, die veränderten Anforderungen an die berufliche Handlungskompetenz abgeleitet und schließlich an die Ausbildung angepasst. Am Ende des Projekts „Prozessorientierte Mechatroniker/-innenausbildung für die Industrie (ProMech-I)“ steht ein modernisiertes methodisch-didaktisches Konzept für die überbetriebliche Ausbildung (ÜBA).

Ziele & Inhalte:

Es werden Lernarrangements unter den Aspekten der Gestaltung einer digital unterstützten Lernumgebung und Lehr-/Lernszenarien, die auf Arbeitsprozesse und Kompetenzentwicklung ausgerichtet sind, modelliert. Beispielsweise werden durch Simulationsanwendungen das Prozessverständnis und die Problemlösefähigkeit der Auszubildenden weiterentwickelt. Die Nutzung digitaler Lernräume und immersiver Lernanwendungen fördern das Systemverständnis und erhöhen die Selbstlernkompetenz.

Nach erfolgter Pilotierung werden die angepassten Angebote in den Regelbetrieb überführt. Die Ergebnisse aus der Projektarbeit sollen zusammengefasst und im Anschluss auf die ÜBA der anderen Berufe im saz übertragen, anderen überbetriebliche Bildungsstätten zur Verfügung gestellt und in den arbeits- und berufspädagogischen Weiterbildungen des saz vermittelt werden.

Laufzeit: 07/2020 – 06/2023

_______________________

Projektleitung:
Ralf Marohn

Tel.: 0385 4802-27
Fax.: 0385 48 02-15
Em-Mail: marohn@sazev.de

Förderung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?