Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Lehrjahresbeginn 2018 – Begrüßung der neuen Azubis

Veröffentlicht am 07.09.2018

Mehr als 160 Plätze füllten sich im Ludwig-Bölkow-Haus zur Begrüßungsfeier der Auszubildenden zum Lehrjahresbeginn 2018 mit den neuen Azubis, ihren Eltern und Vertretern der Ausbildungsunternehmen.

„Mit Ihrer Berufsausbildung schaffen Sie sich eine tragfähige Basis für die Zukunft und sichern den Fachkräftemarkt!“ Mit diesen Worten begrüßte der Vorstandsvorsitzende des saz – Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrums e.V., Herbert Michel, die jungen Gäste zum Lehrjahresbeginn 2018.

Einen Ausblick auf das Ende der Ausbildung gab der Geschäftsstellenleiter Aus- und Weiterbildung der IHK, Peter Todt, mit dem Beispiel der aktuell laufenden Zeugnisvorbereitungen. 68 Azubis, die ihre Ausbildung mit Auszeichnung bestanden haben, werden durch Wirtschaftsminister Harry Glawe und IHK-Präsident Hans Thon eine besondere Ehrung erfahren. Sich einen solchen Erfolg als Ziel zu setzen, könnte ein zusätzlicher Motivator für das Vorankommen in der Ausbildung sein, so Todt. Der Leiter des Referates Arbeitsmarktpolitik im Wirtschaftsministerium, Dr. Andreas Crimmann, hob in seiner Rede hervor, wie wichtig die Ausbildung von Fachkräften für den Arbeitsmarkt im Mecklenburg-Vorpommern ist. Er beschrieb seinen persönlichen Werdegang vom Hauptschüler zum Akademiker und ermunterte alle Azubis, sich auf das lebenslange Lernen einzulassen und immer auch ein Stück vorauszudenken. 

Das saz, die Berufsschulen, die ausbildenden Betriebe und die IHK bilden die Gemeinschaft in der Verbundausbildung und sorgen damit für eine fundierte Ausbildung der zukünftigen Fachkräfte. „Der Erfolg dieser Verbundausbildung mit einer Quote von 95 % bestandener Prüfungen spricht für sich“, so der saz e.V.-Geschäftsführer, Gerd Poloski. Darüber, dass diese zukünftigen Fachkräfte beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft haben werden, waren sich alle Anwesenden einig.

Die Betriebe nehmen große Anstrengungen auf sich, alle Ausbildungsplätze mit Azubis zu besetzen. Durch diesen intensiven Einsatz hat sich in diesem Jahr die Anzahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge innerhalb der saz-Verbundausbildung im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Einen weiteren Punkt für das Interesse vieler junger Menschen in der Berufsfindung für die industriellen Berufe stellt sicher die Integration des Themas  Digitalisierung 4.0 in die Ausbildungsinhalte durch die seit August 2018 geltende Teilnovellierung dar. Die Themen „Industrie 4.0“ und digitales Arbeiten werden in die Ausbildungsordnungen integriert. Damit sollen die Azubis auf die zukünftig geänderten Anforderungen in der Arbeit 4.0 vorbereitet werden. Das saz leistet mit seinem JOBSTARTER plus-Projekt „fit für 4.0“ in diesem Zusammenhang seinen wichtigen Beitrag.

Die traditionelle Staffelstabübergabe wurde in diesem Jahr von Azubis der Firma Friedrich Kruse Möbelspedition GmbH & Co. KG aus dem Lehrberuf Fachkraft für Möbel, Küchen und Umzugsservice (FMKU) symbolisch durch die Übergabe eines Umzugskartons zelebriert. Yaroslav Serhiienko aus dem 2. Ausbildungsjahr überreichte mit sichtbarem Stolz den Karton an Claasen Hennings, der nun in das Abenteuer Ausbildung startet.

Die Veranstaltung wurde musikalisch vom Duo „Einklang“ (Gesang Fjolla Dobratiq, Piano Christian Lübcke) aus Rostock begleitet und sorgte dadurch für die angemessene feierliche Atmosphäre.
Im Anschluss an die Eröffnung des neuen Lehrjahres lud Detlef Paleit vom saz e.V. alle Gäste zum Tag der offenen Tür in das saz – Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V. ein. Zahlreiche Azubis und Eltern kamen der Einladung gerne nach. Auch der Tag der offenen Tür im saz hat bereits Tradition. Alle Ausbilder standen für Fragen in den Werkhallen zur Verfügung und erklärten Berufe, Maschinen und Abläufe.

Wir freuen uns schon jetzt auf die zukünftigen Fachkräfte und wünschen allen Azubis gutes Gelingen und Spaß an der Ausbildung in ihren Ausbildungsbetrieben und im saz.

   

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?